Die Kanzlei

Rechtsanwältin Bettina Wittmann ist seit 2008 geschäftsführende Gesellschafterin der Prof. Dr. Thieler & Wittmann Rechtsanwaltsgesellschaft mbH.
 
Nach dem Studium der Rechtswissenschaften in Passau wurde sie in 1996 als Rechtsanwältin zugelassen. Bis 1998 war sie angestellte Rechtsanwältin in einer regionalen Kanzlei in Passau, bevor sie in 1998 Partnerin der Prof. Dr. Thieler & Wittmann Rechtsanwalt GbR war. Damaliger Kanzleisitz war in Rathsmannsdorf. In 2002 wechselte der Kanzleisitz nach Passau, Kainzenweg 1.
 
Seit 2008 firmiert die Kanzlei als „Prof. Dr. Thieler & Wittmann Rechtsanwaltsgesellschaft mbH“ in Passau mit Außenstelle Plauen, welche von dem auf das Fachgebiet des Miet- und Wohnungseigentumsrechts spezialisierten Rechtsanwalts Andreas Möckel geleitet wird.
 
Bettina Wittmann ist seit 2009 Fachanwältin für Bank- und Kapitalmarktrecht. In 2015 besuchte sie den Fachanwaltslehrgang Informationstechnologie in Hamburg.
 
Aufgrund einer Vielzahl von erfolgreichen Verfahren bietet Frau Rechtsanwältin Bettina Wittmann die Vertretung und Beratung gegen Kreditinstitute, Anlageberater und Anlageberatungsgesellschaften auf Anlegerseite an. Durch ihre spezifischen Fachkenntnisse im Verbraucherrecht berät sie auch im Hinblick auf die Abwehr von Anlegerklagen, wobei der Schwerpunkt ihrer Tätigkeit im Verbraucherschutzrecht liegt.

Veröffentlichungen

  •  „Rechtstipps für Immobilienfondsgeschädigte“ von Prof. Dr. Volker Thieler, Bettina Wittmann, Stefan Seitz, Wolfgang Böh, u. a.