Rechtsberatung Passau Logo

Zins-Klauseln in Sparverträgen rechtswidrig: Wir beraten Sie gerne!

Bei vielen Prämiensparverträgen haben Sparkassen eine unzulässige Klausel in den Verträgen fixiert. Betroffene Anleger haben dann die Möglichkeit, die ihnen nicht zur Auszahlung gelangten Zinsen zu fordern.

Die Wittmann Rechtsanwaltsgesellschaft mbH vertritt zahlreiche Prämiensparer anwaltlich, deren Prämiensparverträge von den einzelnen Sparkassen auf Basis der Entscheidung des BGH vom 14.05.2019 ordentlich gekündigt wurden.

Rechtsanwältin und Fachanwältin für Bank- und Kapitalmarktrecht, Bettina Wittmann, erklärt:

„Wir raten unseren Mandanten nicht nur die grundsätzliche Prüfung um die Wirksamkeit der Kündigung eines Prämiensparvertrages an; es lohnt sich auch die Zinsberechnung durch die Verbraucherzentralen nachprüfen zu lassen. So bieten die Verbraucherzentralen – beispielsweise in Bayern – eine Nachprüfung der Zinsauszahlungen durch eine Kreditsachverständige an. Nach dortiger Auskunft haben Verbraucherzentralen bereits über 5.000 langfristige Sparverträge von verschiedenen Banken und Sparkassen überprüft und nachgerechnet. Verbraucher sollen in den nachberechneten Fällen nach Auffassung der Verbraucherzentralen durchschnittlich rund EUR 4.000,00 zu wenig Zinsen erhalten haben“.

Aktuell laufen einige von der Verbraucherzentrale Bundesverband eingereichte Musterfeststellungsklagen, u.a. gegen die Sparkasse Nürnberg. Aus Sicht der Verbraucherzentrale Bayern erfolgten die Kündigungen in vielen Fällen widerrechtlich (weitere Infos unter www.verbraucherzentrale.de).

Die Wittmann Rechtsanwaltsgesellschaft mbH empfiehlt bei Kündigung eines Prämiensparvertrages nicht nur die Kündigung fachkundig überprüfen zu lassen; eine Nachberechnung der Zinsen kann durchaus zu lohnenswerten Ergebnissen führen.

Profitieren Sie von unserer Expertise, Rechtsanwältin und Fachanwältin für Bank- und Kapitalmarktrecht Bettina Wittmann zahlreiche Klagen gegen verschiedene Sparkassen bayernweit anwaltlich betreut.

Bei weitere Fragen wenden Sie sich einfach an info@rechtsberatung-passau.de oder rufen Sie uns an unter Tel: 0851-988400.

Wir helfen gerne weiter!

Zurück