Rechtsberatung Passau Logo

Entschädigungsansprüche nach dem Infektionsschutzgesetz - Wir prüfen Ihre Ansprüche

Die Corona-Pandemie hat die ganze Welt in nie dagewesener Weise im Griff: In Deutschland müssen flächendeckend private Unternehmen wie Fitnessstudios, Hotels, Restaurants, Friseursalons, Kosmetikstudios usw. durch behördliche Anordnungen geschlossen werden.

Für die betroffenen Unternehmen stellt sich die Frage, ob die erlittenen wirtschaftlichen Nachteile von einer Betriebsschließungsversicherung gedeckt sind und/oder sie staatliche Entschädigungen erhalten können.

Wir prüfen Ihre Möglichkeiten, wenn Sie Entschädigungsansprüche nach dem Infektionsschutzgesetz geltend machen möchten.

Wir helfen Ihnen, mögliche Entschädigungsregeln darzustellen und befassen uns insbesondere mit der Frage, ob eine bestehende Rechtsschutzversicherung für ihre Kunden Deckungszusage für die Geltendmachung der Entschädigungsansprüche erteilen muss.

Weitere Informationen hierzu unter „Infektionsschutzgesetz“ per Email an info@rechtsberatung-passau.de.

Zurück